Mittwoch, 9. März 2016

Nie zu spät


Ein altes Lied von 1966, dessen Text auch heute noch hoch aktuell ist und mich nicht los lies - drum wurde ein kleiner Film dazu im Comic style, bebildert von mir, erstellt. 
Gute Unterhaltung :)


GILBERT BECAUD - Es ist nie zu spät
"T´es venu de loin" (Schlager / Chanson)
B-Seite von "Wo ist die Liebe zu Hause" von 1966


Hier nochmal der Text:

Es ist nie zu spät,

es ist nie zu spät,

es ist nie zu spät – oh, no.



Schön ist die Welt,
sie ist schön, schön, schön.
Liebe ist schön, wunderschön.
Leben und lachen, die Sonne sehn
das ist schön, das ist schön, so schön.

Hast du keine Angst was morgen ist, heute ist noch alles gut.
Denkst du nicht daran, es kann morgen sein
und die Welt fängt zu brennen an.

Sie: Ist es nicht zu spät?
Er: Noch nicht.
Sie: Kann man etwas tun?
Er: Man muss.
Sie: Was kann ich denn tun?
Er: Sehr viel.
Sie: Und wo fange ich an?
Er: Bei dir.
Sie: Ich habe keinen Mut.
Er: Warum?
Sie: Das Leben ist so schön.
Er: Wie schön.
Sie: Allen geht es gut.
Er: Voilà.
Sie: Was kann ich dafür?
Er: So viel.
Sie: Warum bist du so?
Er: Ich bin so.
Sie: Liebst du mich nicht mehr?
Er: Doch sehr.
Sie: Hast du Angst um mich?
Er: Um uns.
Sie: Dann ist alles gut.
Er: Oh, nein.
Sie: Dann ist alles gut.
Er: Oh, nein.
Sie: Dann ist alles gut.
Er: Oh, nein.

Die Welt ist nicht schön, nein sie ist nicht schön – Badabada.
Schön ist sie nur wenn wir träumen – Owie.
Kannst du verstehn wie man lachen kann
wenn die ganze Welt schon morgen brennen kann – Badabada, Badabada .



Die Welt ist nicht schön, nein sie ist nicht schön – Badabada.
Schön ist sie nur wenn wir träumen – Owie.
Noch geht es gut aber denk daran,
dass die ganze Welt schon morgen brennen kann – Badabada.

Sie: Ist es nicht zu spät?
Er: Nein, nicht.
Sie: Kann man etwas tun?
Er: Man kann.
Sie: Uns geht es doch gut.
Er: Wie lang?
Sie: Denk doch nicht daran.
Er: Ich muss.
Sie: Andere tun es nicht.
Er: Ja, ich weiß.
Sie: Du nimmst es zu schwer.
Er: Kann sein.
Sie: Das Leben ist doch schön.
Er: So schön.
Sie: Vor allem hast du mich.
Er: Ich liebe dich.
Sie: Was willst du noch mehr?
Er: Verstehst du nicht?
Sie: Du hast Angst um mich?
Er: Ich habe angst.
Sie: Angst, was morgen ist?
Er: Vor morgen.
Sie: Es wird alles gut.
Er: Nie.
Sie: Es wird alles gut.
Er: Nie.
Sie: Es wird alles gut.
Er: Niiie.
Die Welt ist nicht schön, nein sie ist nicht schön – Badabada.
Schön ist sie nur wenn wir träumen – Owie.
Kannst du verstehn wie man lachen kann
wenn die ganze Welt schon morgen brennen kann – Badabada.

Sie: Ist es nicht zu spät?
Er: Noch nicht.
Sie: Was soll ich nur tun?
Er: Sag: "Nein".
Sie: Das ist unbequem.
Er: Ich weiß.
Sie: Niemand hört auf mich.
Er: Dann schrei.
Sie: Muss das wirklich sein?
Er: Fang an.
Sie: Denkst du an den Krieg?
Er: Ich hasse ihn.
Sie: Viele starben schon.
Er: Sterben noch.
Sie: Warum starben sie?
Er: Umsonst.
Sie: Ich begreife es nicht.
Er: Sag´s laut.
Sie: Warum muss das sein?
Er: Keiner denkt.
Sie: Liebe deine Feinde.
Er: ...wie dich selbst.
Sie: Aber keiner tut es.
Er: Nein.
Sie: Aber keiner tut es.
Er: Nein.
Sie: Aber keiner tut es.
Er: Nein.
Sie: Aber keiner tut es.
Er: Nein.
Sie: Aber keiner tut es.
Er: Nein.
Sie: Aber keiner tut es.
Er: Nein.


Vielen Dank dem unbekannten Maler der Malaktion
dessen Bild bearbeitet als Kulisse des Videos diente.